Aktivitäten

 

Wildfütterung

In den vergangenen zwei Tagen hatte die Gummibärenbande die einzigartige Möglichkeit bei einer Wildfütterung dabei zu sein. Peter Tabernig, Förster und Papa von Elisa, lud uns auf den Nenzinger Berg ein.

Mit Lisi & Friedl Touristik fuhren wir den ziemlich langen, steilen und holprigen Weg auf den Nenzinger Berg. Dort erwartete uns schon der Papa von Elisa. Zuerst erklärte er uns anhand von Bildern die Tiere, die zur Wildfütterung kommen. Interessant war auch die Geschichte mit dem Geweih, dass das die Hirsche jedes Jahr verlieren und es in nur ca. 4 Monaten noch größer nachwächst. Außerdem durften wir durch ein Rohr blasen und den Ruf der Hirsche nachahmen. Peter hat sogar das Jagdhorn geblasen.

Aber dann wurde gearbeitet! Das Heu, und aufgrund des trockenen Sommers auch Silomais, wurde auf den Schlitten geladen und zur Futterstelle gebracht. Das war eine strenge aber auch lustige Arbeit.

Zur Stärkung bekamen wir danach alle eine gute Jause!

Vielen herzlichen Dank an Peter und Ruth Tabernig, Lisi & Friedl Touristik und nicht zuletzt der Gemeinde Nüziders für die finanzielle Unterstützung, ohne die ein so toller Vormittag niemals möglich wäre!

 

 

Waldweihnacht

Am Montag, den 17.12.2018 feierte die Villa Kunterbunt ihre Waldweihnacht. Nach einem gemeinsamen Spaziergang vom Kindergarten Richtung Friedhof trafen sich die Kinder und die Pädagoginnen mit Eltern, Geschwistern und zum Teil auch Großeltern bei der Sennhütte. Dort bereiteten die Kinder den Waldtieren eine Weihnachtsüberraschung, indem sie eine kleine Tanne mit allerlei Leckereien schmückten. Musikalisch umrahmt wurde die Feier mit Weihnachtsliedern, die die Kinder zum Besten gaben. Auch eine Weihnachtsgeschichte und ein besinnlicher Text durften nicht fehlen. Zum Ausklang genossen alle eine gemeinsame Jause. Bei Tee und Keksen kam der Nachmittag zu einem stimmigem Abschluss. Wir möchten uns bei allen bedanken, die an diesem Tag Zeit gefunden haben, sich mit uns auf Weihnachten einzustimmen.

 

Wir holen im Wald zwei Christbäume

Vergangene Woche gab es einen Überraschungstag für die Kinder der Gummibärenbande!
Wir hatten die Möglichkeit mit Waldaufseher Reinhold Winkler im Wald zwei Christbäume zu holen. Wir zogen mit zwei Bollerwagen los und trafen uns im Wald mit Reinhold. Er erklärte den Kindern wie man früher und heute Bäume umsägt. Sie durften dann auch wirklich mit Hand anlegen. Nach der stärkenden Jause wurden die Bäume auf die Wagen gebunden und in den Kindergarten transportiert.
Inzwischen ist einer der Bäume schon wunderschön mit selbstgebasteltem Christbaumschmuck behangen.

Herzlichen Dank an Reinhold Winkler, es war für die Kinder ein unvergesslicher Vormittag!

 

Nikolausfeier

Am 4. Dezember besuchte der Hl. Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht alle Kinder im Kindergarten.

Er staunte nicht schlecht, wie gut die Kinder die Geschichte vom Nikolaus kannten. Auch das Gedicht und das Nikolauslied trugen die Kinder mit viel Stolz vor. Ganz besonders freute sie das viele Lob vom Nikolaus.

Die guten Sachen aus dem mitgebrachten großen Nikolaussack wurden gleich anschließend bei der Jause verspeist. Es war wieder einmal für alle ein sehr stimmungsvoller Nachmittag.

 

 

Martinsfest 2018

Am 12. November fand unser traditionelles Martinsfest statt.

Nach einer feinen Jause im Kindergarten starteten wir unseren Laternenumzug.
Bei milden Temperaturen und einem wunderbaren Nachthimmel machten wir uns auf den Weg zum Volksschulplatz.
Mit vollem Eifer wurden dort die Martinslieder und die Martinsgedichte den zahlreich erschienenen Zuschauern vorgetragen. Die Kinder der Villa Kunterbunt spielten die Legende vom Hl. Martin. Den Abschluss bildete wie jedes Jahr das Lieblingslied aller Kinder: „Ich geh´ mit meiner Laterne“!

Einen besonderen Dank gilt der Feuerwehr, die beim Umzug für unsere Sicherheit sorgte, und dem Saalteam Willi und Thomas für ihre Unterstützung.

Das Martinsfest war für alle ein besonderes, unvergessliches Erlebnis!

Unterkategorien

Copyright © 2015. All Rights Reserved.